Song der Woche (3): Einen Sommer lang nur tanzen

Fiva – Einen Sommer lang nur tanzen

Nachdem ich euch letzte Woche die Feelgood-Hymne Midnight City von M83 vorgestellt habe komme ich heute zum ersten Mal in dieser Reihe nach Deutschland, sogar fast Heim zu mir. Es geht um die Moderatorin, Rapperin, usw. Fiva, die auch daher stammt, wo ich jetzt studiere. Und dann passt der Song auch noch in die jetzt begonnene Frühlingszeit 😉

Die Band/Der Künstler: Fiva wird 1978 als Nina Sonnenberg geboren und verbindet in ihrer Musik Elemente aus der Poetry-Slam-Szene mit Rap. Sie nimmt auch an regulären Poetry-Slams teil. Ihre Texte haben meist eine positive, aber nachdenkliche Grundstimmung, der Sound ist über die Alben und abhängig von unterschiedlichen Produzenten sehr variabel, um es vornehm auszudrücken. Mir gefallen die Beats von „Die Stadt gehört wieder mir“ einfach am besten, hier auch für andere Songs, ganz klar: Hörempfehlung!

Liveerfahrung: War 2014 auf dem Chiemsee Summer Festival, war live nicht mein Fall, die Stimme war mir live zu quietschig. Kann aber durchaus daran liegen, wie es abgemischt wurde. Wichtiges Element, wie bei Blumentopf Livekonzerten: Auch Fiva kann freestylen, dass muss man lobend erwähnen, können nicht so viele Rapper.

Das Lied: „Einen Sommer lang nur tanzen“ funktioniert für mich auf den zwei Ebenen Text und Melodie, die zusammen ungefähr das Vieltausendfache ihrer Einzelteile ergeben. Das Lied beginnt mit der Bassdrum und einer Jazzbrush-Snare, erweitert durch einen ohrwurmverdächtigen Klavierlauf. Minimalistisch eingespielt und gerade dadurch so opulent. Logisch? Eigentlich nicht, aber muss ja zum Glück bei Musik nicht sein. Dazu dann der Text, dem man glaubt, dass er im Freibad geschrieben worden ist, vom Wunsch, die schnelllebige Welt, Karrierestreben und so vieles andere, einfach mal abstellen zu können, nur im hier und jetzt zu leben und zu genießen. Und wenn ich mich daran erinnern will, „genieß doch einfach mal wieder das Sonnenlicht“, höre ich diesen Song.

Viel Spaß beim Anhören 🙂

Advertisements

Ein Gedanke zu “Song der Woche (3): Einen Sommer lang nur tanzen

Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s