„Jemand mag dich“…

..oder so. Jedenfalls ist es passiert: Ich (beziehungsweise der Blog) wurden nominiert. Und zwar für den “Liebster Blog Award“. Nomiert hat mich die liebe „zwei farben„. Schaut doch gerne auch mal auf ihrem Blog vorbei und erlebt die Welt in bunten Bildern und Berichten: http://zweifarben.wordpress.com/

Die Fragen (und meine Antworten):

1. Seit wann gibt es deinen Blog und wie kamst du zu deinem ersten Eintrag?
Das Blog gibt es seit Ende Februar. Mein erster Eintrag war auch wenig literarisch wertvoll oder so. Eher ein Test und ein Shout-Out: Klappt das? Und wenn ja, sieht es akzeptabel aus?

2. Was ist die größte Entscheidung die 2015 bei dir ansteht?
Oh, die größte Entscheidung? Dabei stehen einige an… Die größte zu treffende Entscheidung ist sicherlich die, was sich jetzt sinnvollerweise mit einem Bachelor of Science so anfangen lässt.

3. Was war eine schwere Entscheidung, die du bereits in deinem Leben treffen musstest?
Oh. Das ist eine wirklich schwere Frage. Eine wirklich schwere Frage gab es in diesem Sinn eigentlich nicht – es war alles, wenn es zu entscheiden war, perfekt natürlich und innerlich logisch. Am ehesten wäre hier noch meine Studienwahl zu nennen. Aber schwer war die Entscheidung letztlich auch nicht.

4. Was ist dein “Spezialgebiet”, wo du besonders viel weißt und Spaß dran hast?
Oh. Oh. Oh. Ich sehe schon, die Fragen werden schwerer. Mein Spezialgebiet ist, dass ich keines habe, denke ich. Ich weiss ein bisschen von allem. Vielleicht etwas mehr als ein bisschen im Bereich Sport oder Musik oder BWL. Aber ich weiss ein wenig über Einsteins Theorien, ein wenig über Sokrates, ein wenig über den Kodex des Archimedes, ein wenig über die Römer, ein wenig über Die Hard, ein wenig über Football, ein wenig über …

5. An einem freien Tag geht dein Wecker um…? 😉
Freier Tag. Wecker. Merkste, ne? Passt nicht. Freier Tag, kein Wecker.

6. Wie viele Pflanzen stehen in deinem Zimmer/ Wohnung und wie viele sind dir schon einmal eingegangen ( 😀 )?
In meiner Wohnung stehen 2 Pflanzen aber fragt mich bitte nicht, welche. Denen geht es ganz gut oder zumindest leben sie noch. Mir sind als Kind auch einige eingegangen, LEIDER habe ich nicht mitgezählt. Es gab vor allem Hyazinthen und Kakteen, die mir eingingen. Aber da waren meistens die Ferien schuld. 😉

7. In welchen Farben hast du deine eigenen vier Wände gestrichen?
Weiss. Immer weiss. Ich bin da ganz bei Steve Jobs.

8. Was ist dir schon einmal peinliches passiert?
Hm, lass mal nachdenken. Ach, ich habs: Ich musste eine Frage beantworten, was mir schon einmal peinliches passiert ist! Ok. Ich habe während meiner Schulzeit mal einen Vokuhila getragen. (Modisches Vorbild war Fernando Morientes, spanischer Fußballer)…

9. In was willst du dich gerne verbessern (Wissen aneignen, charakterlich…)?
Wie man oben ein bisschen vermuten kann, Wissen aneignen kann ich ziemlich gut. Was ich nicht so gut kann, geht dann ins soziale. Wo ich mich gerne weiter verbessern würde, ist meine Fähigkeit, mal den Mund zu halten und zuzuhören.

10. Farbe, die in deinem Kleiderschrank besonders viel vorhanden ist?
Vermutlich schwarz, weil ich sehr viele Bandshirts besitze und leider nur wenige Bands nicht-schwarzen Merch haben. Daneben dann blau. Ich mag blau.

11. Frühling, Sommer, Herbst oder Winter?
Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. Also alle. Hauptsache keine ekligen Schnee-Matsch-Regen-Hagel-Geschichten.

Nun die Königsfrage: Wen nominieren?
Also, fangen wir vorne an: Nominiert hat mich Zweifarben, du bist leider raus. 😉 Aber es gibt ja noch so viele wunderschöne Blogs…
Fangen wir mit der lieben Endless an. Weil, ich lese da gerne.
Dann die guteste Molly von allen Mollys, die ich kenne. Und gerne lese.
Nicht zu vergessen, den werten Cuxlandhaftesten, Hunde/Brottrainierenden Taxifahrer Andreas. Den ich gerne lese.
Und weil kein Satz ohne Punkt auskommt, darf „sein“ Blog – oder eben „ihrer“, die über Punkt schreibt – nicht fehlen: Summer – die ich gerne lese.

Meine 11 Fragen:
1) Welche Facette gefällt dir an deinem Blog am Besten?
2) Was willst du in deinem Leben unbedingt noch erreichen?
3) Liest du lieber auf Papier geschriebenes (Print) oder Online/Elektronisch? Warum?
4) Einzel- oder Teamsport? (Beispiel: Handball oder Fechten?)
5) Was ist dein Lieblingsinstrument? Warum?
6) Lieber ein Jahr nichts sehen, nichts hören oder nichts sprechen können?
7) Goethe oder Schiller?
8) Auto, Taxi, Bus, Bahn, Schiff oder Flugzeug? (Mehrfachauswahl geht auch 😉 )
9) Was trinkst du am liebsten?
10) Wie moderierst du deinen Blog? Hast du schon einmal einen Beitrag nicht freigeschaltet?
11) Du kannst einen Tag mit einer Person deiner Wahl verbringen. Wen wählst du aus und warum?

PS: Morgen gibt es die Links der Woche, dann werde ich vermutlich die Beitragsfrequenz etwas reduzieren müssen. Mehr Infos folgen 😉

Advertisements

22 Gedanken zu “„Jemand mag dich“…

  1. Ich danke für die Ehre, lieber Johannes, *knicks* 🙂
    Werde mich dann zeitnah an die Beantwortung Deiner Fragen machen. Oder so.
    🙂

    PS: Ich würde den Nominierten in ihrem Blog Bescheid sagen, dass sie ebensolche sind. Auch, wenn sie Dich verfolgen, ist besser! 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. So, jetzt hab ich auch allen Bescheid gesagt (bis auf dir…ich habe so ein Gefühl, du hast das schon mitbekommen…), hatte ich heute morgen vergessen. Bin aber momentan auch ziemlich mit anderen verrückten Sachen beschäftigt… *wuseltdurchdiegegend*

      Gefällt 1 Person

Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s