Organisatorisches…

Ich habe mich für weiter 2 Universitäten für einen Studienplatz im Master beworben.

(Mein Chef hier meinte zu mir, ich solle den Master am besten im Ausland machen. Also, komplett. Hat da jemand von euch Ideen, Meinungen, Erfahrungen dazu?)

Advertisements

4 Gedanken zu “Organisatorisches…

  1. Aus biegen und brennen den Master im Ausland zu machen halte ich nichts. Wenn du es dir aussuchen kannst, dann such dir einen der dir etwas bringt. Das heisst etwas für die Zukunft und möglichst deine Interessen abdeckt. Es hilf dir relativ wenig, wenn du ins Ausland gehst und der Master gefällt dir nicht.
    Das rauszusuchen ist mühsam, aber es lohnt sich zu vergleichen. Die Studienjahr zu vergleichen und die Themen.
    Hoffe du wirst da angenommen, wo du selbst hinwillst.

    Gefällt 2 Personen

    1. Ach quatsch 😉 Nicht auf biegen und brechen, an sich wär der konsekutive Master nach wie vor mein Plan A. Aber wenn sich ein gutes Studium finden lässt, warum nicht. Die Idee hatte ich so halt vorher nicht (verfolgt).
      Wenn also jemand da vielleicht Erfahrung hat…(du bist Schweizerin oder?) 😉

      Gefällt 1 Person

    2. Mit dem Master habe e ich keine Erfahrung, wenn man ins Ausland geht. Ich komme ursprünglich aus München und mache hier in der Schweiz mein Studium.
      Ausland ist bestimmt interessant. Wenn du Hilfe oder Tipps brauchst gerne.

      Gefällt mir

  2. Ich weiß ja nicht, was du studierst, aber viele zieht es ja für den Master auch in die Niederlande. Trotzdem würde ich mir das gut überlegen. Ein deutscher Abschluss macht nach wie vor etwas her, v.a., wenn du in Deutschland arbeiten willst.

    Gefällt 1 Person

Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s