Der Euro und Griechenland (2)

Hatte ich ja hier schon aus meiner Perspektive beschrieben.

Jetzt ist es also eskaliert.

In Athen sind die Banken zu. In Deutschland rauscht der DAX gen Keller. Alle haben Panik.

Und warum? Weil niemand weiss, was Sache ist.

Glaube ich Tsipras, will ich ihn feiern. Weil er so kuehn ist, eine demokratische Entscheidung im Schuldenstreit zu fordern.

Glaube ich Merkel und der Darstellung von Rest-Euroland (wonach Tsipras & Konsorten die letzten Verhandlungen einfach abgebrochen und das europaeische Angebot ignoriert haben), muss man Tsipras und seine Regierung endgueltig wegen Populismus disqualifizieren.

Im Endeffekt weiss ich also nur: An der (unnoetigen) Diffamierung einer der beiden Parteien haengt das (wirtschaftliche) Schicksal von sehr vielen Menschen. Das scheint in diesen Tagen (also seit Beginn der Wirtschaftskrise) aber nicht allzu viel zu zaehlen.

Ich verweise hier auch nochmal auf meinen alten Arte-Doku-Tipp. Der ist auch parteiisch – aber eine Doku darf das auch. Politik eigentlich nicht.

Advertisements

3 Gedanken zu “Der Euro und Griechenland (2)

  1. … parteiisch (…) Politik eigentlich nicht.

    Idealist? Gerade Politik ist so etwas von parteiisch, ein besseres Beispiel gibt es schon fast gar nicht mehr. Allein schon die Anzahl der Lobbyisten spricht da schon Bände (nicht unbedingt in diesem Fall, wobei es die hier sicher auch gibt).

    Ich hatte mich heute Nacht schon bei idgie drüber ausgelassen …

    Gefällt mir

    1. Ja, nach wie vor beschreibe ich einen Zustand, wie Politik eigentlich sein sollte. Ich mir Politik wuensche.

      Wobei Lobbyismus nicht per se schlecht ist. Schlecht ist die Verschleierungstaktik. Wenn sogar Lobbyisten kein Problem mit einem Melderegister haben, muss bei den Regierungsparteien wirklich etwas sehr im Argen liegen.

      Gefällt mir

Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s