Klaipeda

Klaipeda ist mit über 160.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt Litauens. Aktuell auch wirtschaftlich eine der am stärksten boomenden Städte der baltischen Region, schließlich liegt man gut erreichbar in der Ostsee und das südlichere Kaliningrad ist halt russisch. Und wer mag sich den ganzen Zollstress schon freiwillig antun?

Aber genug einleitende Worte, hier ein paar Impressionen.

Der Hauptbahnhof:  

Der Stadtplan:  

Deutsche Fachwerkhäuser (Old Town):  

Die Svyturys Brauerei (eine der größten, wenn nicht DIE größte in Litauen):  

Das ‚vereinte Litauen‘ (rot=Kleinlitauen, grau=Grosslitauen, der fehlende Teil oben rechts das von den Russen annektierte Kaliningadgebiet): 
 Der Hafen:  

Cheese Finger (nom. Nom. NOM!):  

 
 

  

Advertisements

Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s