Im Osten nichts neues…

Irgendwie bin ich aktuell etwas schreibfaul. Immerhin habe ich es (bis auf einmal) bisher immer auf mindestens zwei Beiträge pro Woche geschafft, aber die letzten Posts waren schon kurz und sagen nicht so wirklich viel über mich aus. Das weiss ich, hat mehrere Gründe.

Zum einen bin ich ziemlich beschäftigt. Und im Gegensatz zu Shanghai, wo ich relativ viel und qualitativ gute Freizeit geniessen konnte, muss ich hier ziemlich viel für die Uni tun, was mir irgendwie langweilig und nicht berichtenswert vorkommt.

Dann ist es hier generell alles etwas „grauer“ als ich es gewohnt bin – man merkt schon an vielen Ecken, dass Kaunas und Litauen ziemlich weit von Deutschland weg sind. Da sind leider auch traurigere Sachen dabei – aber reicht ja, wenn ich das erleben muss, damit will ich dann auch keinem auf die Nerven gehen.

Und zu guter Letzt weiss ich aktuell daher meist nicht so wirklich, was ich schreiben will. Und wenn, dann hat es gerade ein geschätzter Blogkollege irgendwo niedergeschrieben. Eloquent. Nicht so hölzern, wie ich das getan hätte. Zum Beispiel kürzlich Paterfelis. Dem hier(!) konnte ich mich nur anschließen.

Ein schönes Wochenende euch, wünsche ich. 😉

Advertisements

6 Gedanken zu “Im Osten nichts neues…

  1. Was sind das für Geschichten, über die du nicht schreiben willst?
    Manchmal lohnt es sich auch darüber zu sprechen. Würde gerne erfahren was du erlebst und vor allem wie das Leben dort ist.
    Sonst lese ich einfach jeden deiner Beiträge, egal wann und wie oft sie kommen.

    Gefällt mir

    1. Naja, Freiheit kann ja zeitlich sein aber dann durch faul rumsitzen genutzt werden. Das ist dann qualitativ weniger gute Freiheit würde ich sagen – auch wenn das manchmal echt gut ist 😉

      Gefällt mir

Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s