Geschichten, wie sie das Leben schreibt…

Ursprünglich war der Freitag ja mal mein Verlinkungs-Tag (Link(s)verkehr, vielleicht erinnert sich ja der ein oder andere 😉 ). So ein bisschen geht es heute auch um Links.

Allerdings nicht nur im klassischen Sinn. Denn es wurden eine ganze Menge Menschen gelinkt – um etwa 45 Millionen Pfund. Das sind so 60 Millionen Euro, die Menschen einem Freund anvertrauten um diese zu mehren. Dummerweise ist besagter Freund nun verschwunden – und das Vermögen gleich mit.

Schon krass. Da gehen zweieinhalb Millionen Altersvorsorge einfach mal verloren. Naja, verloren? „Ihr Geld ist nicht weg, es hat nur jemand anders!“ Stimmt in dem Fall aber auch nur bedingt. Schließlich hat es immer noch der selbe Mann – nur bekommen sie es halt wohl nicht mehr zurück.

Daher, und damit wird das ganze zum Blogbeitrag und rund, haben die Betroffenen einen Blog (Link) mit Infos zum Vermissten aufgesetzt.

Mittlerweile wird Felix Vossen nämlich per internationalem Strafbefehl von Interpol und anderen Behörden gesucht.

Einen ähnlichen Fall gab es vor paar Jahren übrigens, als Florian Homm plötzlich verschwand. Der ist mittlerweile aber wieder aufgetaucht – als geläuterter Erzchrist.

Advertisements

5 Gedanken zu “Geschichten, wie sie das Leben schreibt…

  1. Ich bin da ehrlich gesagt zwiegespalten: Einerseits tun.mir die Opfer waaaaahnsinnig leid! Es gibt sie, diese charmanten Teufel, auf die fast jeder reinfällt …
    Andererseits: 18-20% Renditen soll er versprochen haben, Jürgen Harksen lässt grüßen. Kann man so eingefangen und geblendet sein von Freundschaft und Liebe? Sorry, aber da spielt doch neben aller Naivität auch noch eine ganz gehörige Portion Gier mit rein. 18-20%, echt jetzt mal!

    Gefällt 1 Person

    1. Naja, er war ja Daytrayder (übrigens von Autokorrekt zu ’sattesten‘ korrigiert, was ich im Kontext witzig finde).
      Da sind Renditen >20% auch kein Problem. Kurzfristig. Langfristig dauerhaft eine derart gute Dealauswahl zu haben ist definitiv extrem schwierig. Aber imho machbar. Das würde jetzt etwas zu ausführlich – vlt nehm ich das als Aufhänge für einen der nächsten Beiträge… „Die Finanzwelt aus Sicht eines faszinierten Realisten“ oder so.

      Gefällt mir

    2. In kurz: Wenn dein Freund dich ordentlich mit Statistiken verwirrt und charmant versichert wie gut sein ‚Risikomanagement‘ doch ist. Würdest du das nicht auch irgendwann einfach glauben WOLLEN? (Und dann gibt’s ja noch peer pressure wenn andere Freunde bereits investiert sind „also, ich hab im vergangen Jahr mit ihm ja soooooo viel % rausgeholt“)

      Gefällt mir

  2. Tss. Ich sag mal so: „Kurzfristig“ ist schonmal ein gutes Stichwort. Ich habe auch schonmal für 1 Euro Rubbelloseinsatz 10 Euro gewonnen. So what? Gehe ich hin und kaufe mir 30 Stück im Monat oder wie? Oder 300, 3000?
    Es ist doch so: Wenn man LANGFRISTIG und DAUERHAFT und vor Allem SICHER sein Geld vermehren will, kann man nicht mit solchen Zahlen rechnen. Das geht nur bei absoluten Risikogeschäften. Oder eben gar nicht bzw. mit einer Chance von 1 zu zig Millionen.
    Wenn es so einfach wäre, Geld zu machen, einfach, als zu drucken quasi – warum ist dann vorher keiner drauf gekommen? Warum sind wir dann nicht alle Millionäre?
    Natürlich würde ich wahrscheinlich auch auf einen guten Betrüger reinfallen. Es gibt Menschen, die sind da einfach so dermaßen charmant …
    Aber es hat auch – wie Du sagtest – etwas mit glauben WOLLEN zu tun. Und wenn einer glauben WILL, ohne jegliche Arbeit (!) oder sonstige Anstrengung (!) sondern lediglichmit Kapitaleinsatz dauerhaft und OHNE RISIKO (!) solche Gewinne einfahren zu können … dann lebt er auf dem kleinen Traumplaneten, sorry.
    Und zu Deinem „IMHO machbar“: Warum bnist DU dann nicht schon Millionär? Oder bist Du`s schon? 😛

    Gefällt mir

Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s