Lebenszeichen…

Es ist jetzt eine Woche seit meiner Prüfung vergangen und endlich schaffe ich es, das mal blogtechnisch zu verarbeiten. In diesem Sinne, Guten Morgen! (Da tut der Zeitvorsprung von einer Stunde schon gut…)

Ich habe mich sehr über jeden einzelnen guten Wunsch gefreut und kann jetzt auch sagen: Alles gut gelaufen! Prüfung bestanden und overall (Planspiel + Paper + Prüfung) mit einer 8 aus 10 abgeschlossen. Falls ihr es nicht wusstet: In Litauen gilt eine 1 – 10 Skala, bei der 1 bis 4 durchgefallen bedeutet und 10 das Maximum ist.

Das „Gute“ in der Situation für mich war auch, dass mir die Prüfung selbst irgendwie durch die ganze Situation recht egal war. Ich darf nur eine bestimmte Anzahl Credits in mein Studium einbringen – darüber hinaus wird relativ sicher auch nichts anerkannt. Da ich diesen Kurs auch rein aus Interesse gewählt hatte hatte ich in der kuriosen Situation dann irgendwann auf einmal eine „Und wenn schon, dann war’s halt nix!“ Einstellung. War in dem Fall wohl hilfreich, so im Nachhinein.

Turbulent waren dann auch die letzten anderen Tage. Nur komme ich momentan nicht dahin, dass ich sagen kann: „Ich schreibe das jetzt gerade mal runter“, so wie das hier eine ganze Menge Menschen tun. Deswegen, nur mal so als Überblick, was so passiert ist, beziehungsweise demnächst passieren wird, eine kleine Liste. Wenn ihr irgendwo genaueres wissen möchtet, könnt ihr ja einen Kommentar da lassen. Und wenn nicht – dann könnt ihr einfach „Hi!“ schreiben.

  • als VIP beim Basketball (gegen Barcelona)
  • (Kurz-)Besuch der Eltern
  • Gutes Bier und Glasscherben in Lettland
  • eine Kreuzfahrt, die ist lustig
  • Gedanken zu Beruf & Karriere
  • Leben als Student in Litauen

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Advertisements

5 Gedanken zu “Lebenszeichen…

    1. Hi zurück! In dem Fall kommt man zum Basketball indem man ein Ticket kauft. Geht aber auch nur hier (zumindest in der Form).
      Umgedreht könnte ich das aber auch sagen – du gehst auf so viele Konzerte, Neid! (Vor allem hätte ich für das Wombatskonzert am 19.11. nen Gästelistenplatz haben können aber bin ja nicht da…Ahhhh!) Sind halt verschiedene Wege – so spannend ist das Ausland dann ja auch nicht 😉

      Gefällt 1 Person

    2. Ja ist halt die Frage ob man es als ’nur Konzerte‘ sieht 😉 Besonders wenn man, so wie du, immer wieder auch Zugang zu Bands hat, ist das doch eine eigene Welt. Das fehlt mir dann – ich bin da einfach Fan. 🙂
      Ja, so ein 2-Tage-Trip. Aber die mache ich lieber wo anders hin. Dahin wo ich noch nicht war…

      Gefällt 1 Person

Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s