Song der Woche(28): Belfast

Indochine! Die sind mir bisher total durchgerutscht, als Band. Übrigens auch keine Newcomer – immerhin seit den 80er in Frankreich ungefähr den Status, den bei uns die Ärzte oder die Hosen haben.

Ich kenne die Band dank einem französischen Ausauschschüler, der mir ihre Musik oder besser ihr damaliges Livealbum näher gebracht hat. Und seitdem bezeichne ich mich als „Fan“. Besonders weil die Band live so cool ist.

Aber gut, erst mal „stationär“. Schaut euch mal Belfast – Indochine von Clément Chabault an:

Und wem das nicht genug ist, Youtubelinks zu ihrem Durchbruch, l’aventurier und Liveversionen von (dem balladigen) Tes Yeux Noirs und (dem rockigen) 3 Nuits par semaine

Wer nach noch immer nicht genug Musik gehört hat, findet die anderen Songs hier 😉

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Song der Woche(28): Belfast

  1. „Sorry
    Because of its privacy settings, this video cannot be played here.“
    steht auf dem Display dees Videoausschnittes.

    Jetzt mal Butter bei die Fische, JayJay: Du machst das doch nur, um mich in den Wahnsinn zu treiben, oder?

    Gefällt mir

    1. OK, auf Vimeo kann ich`s gucken. Verstehe aber leider nichts. 😦 Die könnten ja tendenziell alles singen, auch sowas wie: „Der, der das hier hört, ist doof, haha!“
      Ahrg.

      Gefällt mir

Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s