Song der Woche(33): Endboss

Nachdem ich die letzte Woche schon fleissig am rumleveln war, dachte ich führen wir das hier mal fort.

Ein absolutes Texterhighlight (versprochen!) auf einen fetten Beat gelegt:

Marteria und das Leben ist ein Spiel:

Advertisements

12 Gedanken zu “Song der Woche(33): Endboss

  1. Marteria? MARTERIA? „Martyrium“ trifft`s besser, allerdings ohne die gute Sache dabei. Nee, nee, diesen Song werde ich mir aus diversen Vorurteilen erst gar nicht anhören (selbst, wenn er laufen soüllte 😛 ), von denen habe ich bislang nur endkrasse Mist gehört, nee nee nee.
    Oder, um es mit den Worten der lieben Sabrina zu sagen: „Die Weihe, der Tod, jeder Idiot schmiert K*cke auf sein Knäcke und nennt es ‚Fettes Brot‘. Die Not wird zur Tugend und die Jugend verdummt, Deine Sch**ße ist so plump, dass das Mikro brummt. Summ die Melodie dieserr Alten, lass hohle Köpfe spalten, wo harte Reime walten, die kalten Kalauer sind Vergangenheit, ich komm alleine, komm zu Zwei …“
    Wie bitte? Ich soll den Schnabel halten, weil ich um`s Verrecken nicht rappen kann?
    Pfüh, ist ja schon gut, *michgrummelnundeingeschnappttroll*

    Gefällt mir

    1. Nix gegen die Brote. Aber rein textlich ist Marteria mit das beste in D was es hier gibt. Egal welches Genre.
      Also wenn ich dein Lied hören soll, hör dir mal meins an. Und (bitte) bis zum Ende. Aus Gründen.

      Gefällt mir

    2. Hallo? Ich bin traumatusiert! Konnte daher beim besten Willen nicht auf jedes Wort achten, sorry. Hättest mich ja ans Lyrics-Lesen verweisen können, aber nein, ich musste mir das Gejaule ja anhören, grrrrr!

      Gefällt mir

    3. Ja. Aber. Die Diskussion hatten wir auch Gestern bei Breakpoint: Wenn einen eine Sach irritiert kann es sein, dass man auch den Rest nicht beachten kann. Und Marteria ist nunmal ab-so-lut nicht Meins. Das kommt davon, wenn man meine zarten Gefühle nicht beachtet, *schluchz*

      Gefällt 1 Person

    4. Aber du. Du bist doch *holt eine Bierflasche raus. Schüttelt sie ausgiebig. Öffnet sie schäumend* DIE NUMMER EINS! *zieht marodierend (nicht weil er marodiert. Nur weil das Wort gerade so schön klingt) durch andere Blogs* MOLLY IST DIE NUMMER EINS….

      Gefällt mir

Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s