Unialltag.

Lernen ist doof, muss aber manchmal. Besonders in Prüfungsphasen. Zwischenrein passieren meist verschiedene Dinge.

Sich für Jobmessen bewerben ist irgendwie zwar ganz cool, weil man falls man ausgewählt wird, ja zu den „Auserwählten“ zählt, aber doch irgendwie doof, weil man diese ganzen „ich bin ja so cool“-Unterlagen erstellen muss, auch wenn man sich gar nicht so cool fühlt.

Sich mit Familienangehörigen unterhalten, um spontan doch noch einmal ein paar Tage nach Hause zu fahren (morgen).

Sich mit der Freundin via Skype unterhalten, viel zu lange, obwohl man doch eigentlich lernen soll.

In  WordPress lesen, dass heute der Blog seinen Jahrestag feiert und festzustellen, dass man schon wieder viel zu lang keine Einträge geschrieben hat.

Sich mit Freunden nach einem langen Lern- und Unitag nicht auf ein Bier treffen können – zum Feiern, man hat ja schließlich nicht jeden Tag WordPress-Jahrestag! – weil die selber schon heimgefahren sind: WIRKLICH DOOF!

Advertisements

4 Gedanken zu “Unialltag.

  1. Naja,
    immerhin hast du ja jetzt einen Post fertig. Und mit deiner Freundin vielleicht ganz nett den Valentinstag begonnen. Und den Jahrestag deines Blogs, den feierst du einfach mit uns 😉

    Gibt zwar kein Bier – aber einen herzlichen Glückwunsch von mir. Schön, dass du solange durchgehalten hast 😉

    Und doch wohl noch hoffentlich ein ganzes Weilchen länger durchällst?! 😉

    Genieße den Sonntag, der hier mal wieder irgendeinen Mischmasch mit Schnee bringen soll …

    Gefällt mir

  2. Oh, ist es wirklich schon 1 Jahr her? Wahnsinn, herzlichen Glückwunsch!!!!! Ein Jahr, so lange schaffen es viele Blogs erst gar nicht … Also, ich stoße mal ganz vorsichtig mit Dir (also dem Bildschirm) und meinem zweiten Morgenkaffe an: *PLONG*
    Und heute Abend trinke ich nur für Dich und auf Dich ein Bierchen, jawollja!
    Auf das nächste, einjohannesige Jahr! 🙂

    Gefällt mir

Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s