Lernen.

Heute, aufstehen um 7 Uhr.

Haus verlassen um 7:56, Treffen mit Freund um 8:10 zum Joggen. Um 9:20 nach Joggen und Trimmdich wieder nach Hause, ausdehnen, duschen, Haare föhnen und direkt wieder los – anderen Freund besuchen.

10:30 bis 12 Uhr gemeinsam Lernen, dann mit weiterem Freund zum Mittagessen treffen. Zwischendurch findet es meine Freundin doof, dass ich so beschäftigt bin…

Nach dem Essen wieder mehrere Lernphasen (der Theorie zur Leistungsfähigkeit des Gehirns machen wir 50 Minuten lernen mit Timer und Handy aus, dann 10 Minuten Pause).

Jetzt ist es 20 Uhr und wir machen gemeinsam Pizza selbst…

Dann gibt es 2 letzte Lernrunden. Morgen dann das selbe noch einmal….

Advertisements

5 Gedanken zu “Lernen.

  1. Der Kennerin ist nicht entgangen, dass Du die Länge der gejoggten Strecke unerwähnt ließest, ebenso, wie Umfang des Lernstoffes. Wenn Du mein Mitgefühl willst, musst Du schon was offenbaren, ich sag nur: Kein Applaus für Sch**ße!
    Wenn Du ergo nur 2km gejoggt bist und den ganzen Tag für eine einzige Wirtschaftstheorie brauchst … 😛 😉

    Gefällt mir

Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s